Menü

Vertrauen und Kompetenz

Wir sind bestrebt, unser Geschäft verantwortungsbewusst und professionell zu führen, indem wir unseren Kunden auf der ganzen Welt erstklassige Finanzlösungen und spezialisierte Beratung bieten.

Wir legen bei unserer Tätigkeit besonderen Wert auf Professionalität und Integrität, um das Vertrauen unserer Anspruchsgruppen gewinnen und behalten zu können. Unsere Strategie ist darauf ausgerichtet, ein führender Vermögensverwalter mit ausgeprägter Kompetenz im Investment Banking zu sein. Als Anbieter integrierter Finanzdienstleistungen wollen wir insbesondere die Möglichkeiten nutzen, die sich uns aufgrund der privaten und geschäftlichen Bedürfnisse von äusserst vermögenden Kunden (Ultra High Net Worth Individuals, UHNWI) und erfolgreichen Unternehmern weltweit bieten.

Unser regional ausgerichteter Ansatz ermöglicht es uns, sehr nah bei unseren Kunden zu sein und gleichzeitig unsere globalen Synergien zu nutzen. Zudem werden so eine agile Entscheidungsfindung, stärkere Verantwortlichkeit und effizientere Kontrollmechanismen gefördert, insbesondere in den Bereichen Compliance und Risikomanagement. Wir glauben, dass die Credit Suisse mit ihrer Strategie und ihrer Organisationsstruktur gut positioniert ist, um Mehrwert für unsere Aktionäre, Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden wie auch andere Anspruchsgruppen zu schaffen.

Nach Abschluss eines tiefgreifenden, dreijährigen Restrukturierungsprogramms war 2019 für die Credit Suisse das erste vollständige Jahr, in dem wir nach unserem neuen Geschäftsmodell gearbeitet haben. Durch die disziplinierte Umsetzung unserer Strategie haben wir nicht nur unser Vermögensverwaltungs­geschäft ausgebaut und unsere stärker marktabhängigen Aktivitäten redimensioniert, sondern wir haben die Bank durch den Abbau von Risiken, die Senkung der Fixkosten und die Stärkung unserer Kapitalbasis auch widerstandsfähiger gemacht.

Die Credit Suisse verzeichnete 2019 einen Vorsteuergewinn von CHF 4,7 Milliarden, einschliesslich gewisser bedeutender Posten, was einer Steigerung um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der den Aktionären zurechenbare Reingewinn belief sich 2019 auf CHF 3,4 Milliarden, 69 Prozent mehr als 2018.

Trotz des anspruchsvollen Marktumfelds infolge der Negativzinsen generierten wir 2019 ein hochwertiges, profitables Wachstum in unseren Bereichen, die Vermögensverwaltung anbieten, nämlich bei der Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Wealth Management & Connected in Asia Pacific. Nach Abschluss der Restrukturierung erzielte unser redimensioniertes und risikoreduziertes Global-Markets-Geschäft 2019 eine starke Performance mit höheren Erträgen und niedrigeren Kosten, was zu einer positiven operativen Effizienz führte.

Insgesamt generierte die Credit Suisse 2019 Netto-Neu­gelder von CHF 79,3 Milliarden. Dadurch beläuft sich unser Zufluss an Neugeldern seit 2016 auf CHF 198 Milliarden, was das Vertrauen der Kunden in unsere Bank widerspiegelt. Die verwalteten Vermögen erreichten Ende 2019 CHF 1,5 Billionen.

Die Kapitalstärke ist ein wichtiger Aspekt, den Kunden bei der Wahl ihres Finanzpartners berücksichtigen. Die Credit Suisse hat ihre Kapitalbasis in den letzten Jahren deutlich gestärkt und verzeichnete Ende 2019 eine Quote des harten Kernkapitals (CET1) von 12,7 Prozent und eine Tier 1 Leverage Ratio von 5,5 Prozent. Auch schlossen wir das vom Verwaltungsrat der Credit Suisse Group AG bewilligte Aktienrückkaufprogramm von 2019 erfolgreich ab, wodurch per Jahresende Aktien für CHF 1 Milliarde zurückgekauft wurden, und wir zahlten Dividenden von CHF 695 Millionen aus, sodass sich unsere Ausschüttung an die Aktionäre im Jahr 2019 auf insgesamt CHF 1,7 Milliarden belief.

Die Kostenbasis der Credit Suisse wurde im Zuge des Restrukturierungsprogramms gesenkt. Wir verfolgen nach wie vor ein diszipliniertes Kostenmanagement, was uns auch im Jahr 2019 ermöglicht hat, eine positive operative Effizienz zu erzielen. Ausserdem haben wir bedeutende Fortschritte bei der Stärkung des Risikomanagements, der Kontrollmechanismen und unserer Compliance-Strukturen gemacht. Dies ist die Grundlage, damit sich die Bank auf die Unterstützung und die Bereitstellung hochwertiger Finanzlösungen für Kunden auf der ganzen Welt sowie auf ein nachhaltiges, regelkonformes und profitables Wachstum konzentrieren kann.

Detaillierte Informationen zu unserer Strategie und zu unserem Finanzergebnis sind im Geschäftsbericht 2019 der Credit Suisse aufgeführt.